Volkswagen Katar wirft VW-Vorzüge auf den Markt

Der Kurs der VW-Vorzugsaktie rauscht um 12 Prozent herab. Das Emirat Katar hat die Hälfte seiner Bestände auf einmal verkauft, bleibt aber Großaktionär - und stockt seinen Anteil an Stammaktien weiter auf. Der Deal ist Teil des Umbaus im Volkswagen-Porsche-Reich. Bald dürften die Vorzüge anstelle der Stämme in den Dax einziehen.