Assekuranz Finanzaufsicht stresst Lebensversicherer

Lebensversicherte müssen mit geringeren Überschüssen rechnen. Denn die Reserven der Anbieter schwinden, und die Renditen ihrer Kapitalanlagen fallen weiter. Manche werden künftig kaum mehr als die Garantien zahlen, sagen Experten. Die Lage der Branche ruft die Finanzaufsicht auf den Plan, sie verordnet ihr einen neuen Stresstest.
Keine schöne Tendenz: Die Lebensversicherer verdienen angesichts des niedrigen Zinsniveaus und ihrer konservativen Kapitalanlage immer weniger Geld. An ihre Kunden zahlen sie aber mehr aus, als sie am Kapitalmarkt erwirtschaften. Doch die dafür verwendeten Reserven und Puffer schwinden. Die Verbraucher müssen sich auf niedrigere Überschüsse einstellen.

Keine schöne Tendenz: Die Lebensversicherer verdienen angesichts des niedrigen Zinsniveaus und ihrer konservativen Kapitalanlage immer weniger Geld. An ihre Kunden zahlen sie aber mehr aus, als sie am Kapitalmarkt erwirtschaften. Doch die dafür verwendeten Reserven und Puffer schwinden. Die Verbraucher müssen sich auf niedrigere Überschüsse einstellen.

Foto: Marian Kamensky
www.humor-kamensky.sk