Immobilienverkauf IVG erlöst 470 Millionen Euro

Der krisengeschüttelte Immobilienkonzern IVG hat sich mit dem Verkauf mehrerer Bürokomplexe finanziell Luft verschafft. Das Unternehmen erlöste insgesamt 470 Millionen Euro. Jetzt sei der Weg für eine Kapitalerhöhung frei, heißt es unter Analysten.