Siemens Belegschaftsaktionäre fordern Sperrminorität

Die Belegschaftsaktionäre wollen den Kurs von Konzernchef Heinrich von Pierer nicht länger einfach abnicken. Sie streben eine Sperrminorität an. Nur so könne die Ausgliederung von weiteren Konzernteilen verhindert werden.