Milliardenschulden HeidelbergCement wagt Kapitalerhöhung

Der hoch verschuldete Baustoffkonzern HeidelbergCement bereitet offenbar eine milliardenschwere Kapitalerhöhung vor. Sie soll bis zu 1,5 Milliarden Euro in die Kasse des Unternehmens spülen. Wer aber die neuen Aktien überhaupt zeichnen würde, ist völlig unklar.