CDU Schäuble tritt ab - Merz und Merkel gelten als Nachfolger

Wolfgang Schäuble verzichtet auf seine Ämter als CDU- und Fraktionsvorsitzender. Er wolle den Weg frei machen für einen personellen Neuanfang der Partei, begründete Schäuble seinen Rücktritt.