Börse Tokio Erst Machtwechsel, dann Kursverluste

Der Regierungsumschwung in Japan hat an der Börse in Tokio nur kurz für steigende Notierungen gesorgt. Anleger machen sich Sorgen über die Ausgabenprogramme des designierten neuen Ministerpräsidenten Yukio Hatoyama. Dabei haben die Vorgängerregierungen den Staat in die größte Verschuldung seiner Geschichte geführt.