Internet "Spielzeug-Krieg" entschieden

Clevere Geschäftemacher setzen schon lange darauf, dass sich Internet-Nutzer beim Eintippen einer Webadresse vertippen. Der US-Spielzeugversender eToys wollte sich wehren - und schoss ein Eigentor.