Rote Zahlen Postbank prognostiziert Ende der Verluste

Die Postbank sieht in der Finanzkrise allmählich Licht am Ende des Tunnels. Das in Bonn ansässige Institut schrieb zwar im zweiten Quartal erneut rote Zahlen. Der Verlust war aber geringer als zu Jahresbeginn. Auch die Wertberichtigungen in Folge der Krise gingen zurück.