Mario Monti "Gefangennahme der Regulatoren"

Kaum scheint das Schlimmste der Krise vorbei, flammt der Protektionismus wieder auf. Und das nur wenige Monate, bevor Irland, Tschechien, Polen und Deutschland über den Vertrag von Lissabon abstimmen. Wie soll so eine gemeinsame Regulierung des Finanzmarkts geschaffen werden, fragt manager-magazin.de Mario Monti, den ehemaligen EU-Wettbewerbskommissar.
Von Arne Gottschalck