VW Vorzüge statt Stämme in den Dax?

Spekulationen auf eine baldige Entscheidung im Machtkampf zwischen Porsche und VW haben am Montag die VW-Vorzüge um rund 3 Prozent in die Höhe getrieben. Die im Dax notierten Stämme verloren dagegen 1,3 Prozent.

Frankfurt am Main - Sollte Katar tatsächlich VW-Optionen von Porsche übernehmen, könnte dies die VW-Vorzüge im Tausch für die Stämme in den Dax katapultieren, erwarten Analysten. Dies sorgte für deutliche Kursgewinne bei den stimmrechtslosen VW-Vorzugsaktien, während die stimmberechtigten Stammaktien von Volkswagen  weiter nachgaben.

Aktien von Porsche, die vorbörslich schon gefragt waren, stiegen im Xetra-Handel um 6,5 Prozent. Branchenkreisen und übereinstimmenden Medienberichten zufolge bietet Katar rund sieben Milliarden Euro für 25 Prozent an dem Sportwagenbauer und für ein Paket von VW-Aktienoptionen aus dessen Besitz.

manager-magazin.de mit Material von reuters