Studien Konsumsituation bessert sich

In deutschen Großstädten, so das Ergebnis einer Studie, lässt es sich im weltweiten Vergleich preisgünstig leben. Zudem hat sich an der Kaufkraft der Deutschen trotz Wirtschaftskrise nicht viel geändert. Eine Untersuchung ergab: Die Menschen in Süddeutschland haben immer noch am meisten Geld im Portemonnaie.