US-Finanzreform "Eine gründliche Instandsetzung"

Strengere Eigenkapitalregeln für Banken, schärfere Kontrollen für Hedgefonds sowie mehr Kontrollrechte für die Notenbank: US-Präsident Barack Obama hat seine Pläne zur besseren Regulierung der Finanzmärkte vorgestellt. Die "umfassendste Reform seit der Weltwirtschaftskrise" soll bis Jahresende in Kraft treten: Doch im Kongress formiert sich bereits Widerstand.