Heidelberger Druck 850 Millionen Euro Staatshilfe beantragt

Die schwer angeschlagene Heidelberger Druckmaschinen AG hat massive Staatshilfen beantragt. Neben einem Kredit bei der KfW über 300 Millionen Euro hat das Unternehmen auch Staatsgarantien angefragt. Die Bilanz für 2009 dürfte zudem düster ausfallen.