Abkommen Island zahlt Auslandsschulden zurück

Islands Regierung hat sich mit Großbritannien und den Niederlanden über die Rückzahlung gigantischer Schulden aus dem Bankenzusammenbruch im Herbst geeinigt. Die Isländer müssen in den kommenden 15 Jahren insgesamt 3,6 Milliarden Euro in die britische und die niederländische Staatskasse überweisen.