Elmos Semiconductor Nach BMW-Auftrag auf neuem Hoch

Der Dortmunder Mikrochiphersteller hat einen Großauftrag in Höhe von 500 Millionen Mark von BMW erhalten. Elmos kletterten nach der Meldung auf ein neues Hoch.

Dortmund - Mit den Mikrochips wolle BMW Fahrzeuge mit einem neuartigen Sicherheitssystem ausstatten. Das teilte die Elmos AG am Freitag in Dortmund mit.

Das erwartete Volumen des Auftrags bezifferte Elmos in einer Ad-hoc-Mitteilung auf mehr als 500 Millionen Mark, nachdem im vergangenen Jahr ein Umsatz von knapp 170 Millionen Mark verbucht worden war. Im Geschäftsjahr 1998 erzielte Elmos ein Ergebnis nach Steuern von 6,6 Millionen Mark.

Bis 11 Uhr machten Elmos am Freitag einen Satz um über 22 Prozent auf 60,00 Euro.