Finanzkrise Bundesbürger verlieren 140 Milliarden

Die Finanzkrise hat beim Geldvermögen der Bundesbürger deutliche Spuren hinterlassen. Im vergangenen Jahr büßten die Deutschen laut Bankenverband rund 140 Milliarden Euro ein. Die Verluste entstanden vor allem durch den Absturz am Aktienmarkt.