Sixt Verlusteicher Jahresstart

Sixt hat zum Jahresauftakt einen überraschend hohen Verlust eingefahren. Im ersten Quartal 2009 häufte der Autovermieter ein Minus von 26,5 Millionen Euro an. Im Gesamtjahr will es das Unternehmen vor Steuern aber weiter in die schwarzen Zahlen schaffen.