ABN Amro Tiefroter Jahresstart

Die niederländische Bank ABN Amro ist mit einem dicken Minus in das neue Geschäftsjahr gestartet. Nach Steuern häufte das staatlich kontrollierte Institut einen Verlust von 886 Millionen Euro an.