HSH Nordbank Aktionäre beschließen Kapitalspritze

Die angeschlagene HSH Nordbank erhält eine Kapitalspritze von drei Milliarden Euro. Das hat die Hauptversammlung der HSH Nordbank am Mittwoch in Hamburg beschlossen. Das Geld bringen die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein auf, die zudem mit zehn Milliarden Euro bürgen.