Shell Schwacher Ölpreis, starker Gewinneinbruch

Der britisch-niederländische Mineralölkonzern Royal Dutch Shell hat infolge fallender Ölpreisen und einer schwachen Nachfrage nach Ölprodukten im ersten Quartal einen Ergebnisrückgang verbucht. Die Quartalsdividende will das Unternehmen dennoch anheben.