Konjunkturprogramm Japans Kampf auf Pump

Die japanische Regierung will die schwerste Rezession seit dem zweiten Weltkrieg mit einem neuen Konjunkturpaket überwinden. Dafür möchte Premierminister Taro Aso weitere 116 Milliarden Euro aufwenden. Den Großteil der Summe müsste sich Japan allerdings leihen. Jetzt wächst die Kritik an dem Verschuldungskurs des Landes.