Gewinn sinkt Henkels Klebstoffsparte zeigt Schwächen

Henkel hat durch massive Rückgänge in seiner dominierenden Klebstoffsparte einen operativen Gewinneinbruch erlitten. Im ersten Quartal ging das Betriebsergebnis um ein Drittel auf etwa 215 Millionen Euro zurück. Die Aktie stürzt zu Handelsbeginn ab.