US-Banken Bilanzregeln werden aufgeweicht

Die USA verabschieden sich von der Bilanzierung zum Marktwert. Banken dürfen künftig illiquide Wertpapiere nach eigenem Gutdünken in ihren Büchern bewerten. Das soll die Abwärtsspirale aus Abschreibungen, Notverkäufen und Preisverfall stoppen. In Europa gelten bereits flexible Regeln, auch hier soll weiter gelockert werden.