Fortis Abschied mit 28-Milliarden-Minus

Der mittlerweile aufgespaltene und teilverstaatlichte Finanzkonzern Fortis hat im abgelaufenen Jahr einen historischen Verlust geschrieben. Das Schicksal der Restbank ist weiterhin unklar. Aktionäre blockieren einen Deal der belgischen Regierung mit der französischen Großbank BNP Paribas.