Wochenausblick Hilft die Geldschwemme wirklich?

Wegen der Unsicherheit über die Auswirkungen der Fed-Geldspritze dürfte es am deutschen Aktienmarkt auch in der neuen Woche auf und ab gehen. Große Unterstützung von neuen Konjunktur- und Unternehmensdaten erwarten Analysten nicht.
Skepsis an der Wall Street: Die US-Notenbank stützt mittlerweile mit Billionen Dollar die Märkte und erhofft sich, so den Wirtschaftsaufschwung herbeizuführen. Doch die Börsianer trauen dem Braten nicht, fürchten eine steigende Inflationsgefahr auf mittlere Sicht. An der US-Börse trauchte der Dow Jones deshalb am Freitag auch ab.

Skepsis an der Wall Street: Die US-Notenbank stützt mittlerweile mit Billionen Dollar die Märkte und erhofft sich, so den Wirtschaftsaufschwung herbeizuführen. Doch die Börsianer trauen dem Braten nicht, fürchten eine steigende Inflationsgefahr auf mittlere Sicht. An der US-Börse trauchte der Dow Jones deshalb am Freitag auch ab.

Foto: AFP