HRE-Enteignung "Politisch gibt es keine Alternative"

Die mögliche Enteignung der Hypo-Real-Estate-Aktionäre ist beispiellos in Nachkriegsdeutschland. Warum auch andere Branchen betroffen sein könnten, und ob der Schnellschuss des Bundes juristisch haltbar sein wird, erklärt der Jenaer Verfassungsrechtler Michael Brenner im Gespräch mit manager-magazin.de.
Von Lilli Schrauzer