Hedgefonds Cerberus erstmals mit Jahresverlust

Der New Yorker Hedgefonds Cerberus hat nach Informationen von manager magazin im vergangenen Jahr ein Minus von 16 Prozent verzeichnet. Dies ist der erste Jahresverlust in der Geschichte der Investmentfirma. Vor allem Chrysler verursachte einen hohen Wertberichtigungsbedarf.
Von Ulric Papendick