IWF-Schätzung Finanzkrise kostet 2200 Milliarden Dollar

Die Weltwirtschaft steckt nach einer neuen Prognose des Internationalen Währungsfonds in der schärfsten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg. Insgesamt seien durch die Finanzkrise weltweit Verluste in Höhe von 2,2 Billionen Dollar zu erwarten. Der IWF plädiert unterdessen für die Einrichtung einer Bad Bank.