Globale Konjunktur IWF kappt Wachstumsprognose

Ausgeprägte Rezessionen in wichtigen Volkswirtschaften und die globale Finanzkrise dürften das globale Wachstum in diesem Jahr praktisch zum Erliegen bringen. Der Internationale Währungsfonds, der noch im November ein Wachstum von 2,2 Prozent für 2009 geschätzt hatte, dürfte diese Prognose bald zusammenstreichen.