Kurseinbruch US-Bankchefs kaufen eigene Aktien

Angesichts dramatischer Kurseinbrüche haben Chefs großer US-Finanzkonzerne millionenschwere Aktienpakete ihrer eigenen Häuser gekauft. Bei J. P. Morgan griff Konzernchef James Dimon für rund 11,5 Millionen Dollar zu. Bank-of-America-Chef Kenneth Lewis kaufte für 1,2 Millionen Dollar.