Parex-Bank "Jeder kämpft gegen die Pleite"

Die Finanzkrise setzt der lettischen Parex-Bank arg zu. Kurz vor der Pleite wurde das Institut verstaatlicht, die Auszahlungen begrenzt. In Deutschland darf die Bank deshalb keine neuen Gelder mehr annehmen. Wie es weiter gehen soll, sagt Parex-Chef Nils Melngailis im Interview. Als Einzelfall sieht er sich jedenfalls nicht.