Übernahme Schaeffler bei Conti am Ziel

Das fränkische Familienunternehmen Schaeffler hat seinen Einstieg beim Autozulieferer Continental abgeschlossen. Schaeffler zahlte den Aktionären für insgesamt 90 Prozent der Conti-Papiere je 75 Euro. 49,9 Prozent der Anteile bleiben im Besitz der Franken, weitere 40 Prozent wurden an Banken weitergereicht.