Schweizer Nationalbank Milliarden-Müll geschluckt

Die Nationalbank der Schweiz hat über eine eigens gegründete Zweckgesellschaft die erste Tranche von siechen Papieren der Großbank UBS übernommen. In der Summe soll sie den durch die Finanzkrise ins Wanken geratenen Banken Papiere im Wert von bis zu 60 Milliarden Dollar abnehmen.