Paul Krugman Niemals neutral

Der Ökonomie-Nobelpreis für Paul Krugman passt ins Krisenjahr 2008. Der Professor aus Princeton steht für eine praktisch orientierte Wissenschaft, die im Hier und Jetzt statt in abstrakten Modellen lebt, sich in politische Debatten einmischt und Antworten auf die aktuelle globale Wirtschaftskrise liefert.