CDU-Spendenaffäre Auch Schäuble nahm Bargeld von Schreiber

Er hatte immer wieder rückhaltlose Aufklärung versprochen. In der ARD gestand CDU-Chef Wolfgang Schäuble nun überraschend ein, selbst 100.000 Mark in bar von Waffenhändler Schreiber bekommen zu haben.