Vodafone "Mannesmann führt Aktionäre in die Irre"

"Irreführung" und "Falschinformation" der Aktionäre warf Vodafone am Montag dem Mannesmann-Vorstand vor. Die Düsseldorfer locken ihre Anteilseigner unterdessen mit der Aussicht auf ein Gewinnsprung von 1,2 Milliarden Euro jährlich durch den Orange-Zukauf - allerdings nur wenn Mannesmann unabhängig bleibe.