US-Immobilien Verluste bis zu acht Billionen Dollar

Der Crash des US-Immobilienmarkts ist Ausgangspunkt der Kreditkrise. Solange die Häuserpreise fallen, ist kein Ende der Krise in Sicht. Doch von einer Stabilisierung ist der Immobiliensektor noch weit entfernt: Der Preisrutsch beschleunigt sich sogar. Für die US-Konsumenten stehen acht Billionen Dollar auf dem Spiel.