Rettungspaket US-Regierung ändert Strategie

Die US-Regierung will das 700 Milliarden Dollar schwere Rettungspaket nicht mehr vorrangig für den Kauf von Ramschhypotheken verwenden. Das Geld soll in Form von Finanzspritzen für Banken sowie für Institute eingesetzt werden, die unter der Schwäche des Verbraucherkreditmarkts leiden. Finanzminister Henry Paulson appellierte außerdem an die Banken, endlich wieder Kredite zu vergeben.