Quartalsverlust erwartet Krise lässt Deutsche Bank nicht los

Die Deutsche Bank wird am morgigen Donnerstag wegen der Finanzkrise wohl zum zweiten Mal in diesem Jahr einen Quartalsverlust ausweisen. Analysten sagen im Schnitt einen Fehlbetrag von gut 200 Millionen Euro vor Steuern voraus. Wegen neuer Bilanzierungsregeln ist die Prognose allerdings unsicher.