Nasdaq-Cam Indexstände live am Times Square

Im Herzen von New York können die Passanten jetzt den Parketthandel live bewundern. Auf der angeblich weltgrößten Videowand pulsiert die Indexkurve der US-Technologiebörse.

New York - Die acht Stockwerke hohe Videowand ist am neuen Marketsite Tower am Times Square installiert. Mit dem Gebäude und dem Riesen-Bildschirm will die Nasdaq-Gesellschaft die Stellung New Yorks als Finanznabel untermauern. New Yorks Bürgermeister, George Pataki, und die Initiatoren frohlocken über den öffentlichen Bildungscharakter des Blickfängers.

Er soll die Welt mit aktuellen Finanzinformationen versorgen. Das Gebäude beherbergt unter anderem auch eine Ausstellung über die Finanzmärkte, die Anfang Februar eröffnet wird. Außerdem werden US-Sender wie Bloomberg und MSNBC aus einem gläsernen Studio im Marketsite Tower mehr als 100 Berichte pro Tag senden. Die Übertragungen sollen via Satelit rund um den Globus zu verfolgen sein - einen Probeblick gestattet die Nasdaq Live-Cam