Börse Dow Jones gibt weiter nach

An der Wall Street erwarten die Händler am Dienstag weiter sinkende Kurse. Der Dow Jones eröffnete 87 Punkte schwächer als am Vortag und sank in den ersten Handelsminuten auf 11.270 Zähler.

New York - Kurz vor Handelsbeginn lag auch der S & P 500-Future 16 im Minus bei 1450 Punkten. Am Vortag schloss der S&P-Index 14 Zähler schwächer bei 1455 Punkten.

Impulse sind von den um 0,4 Prozent in der letzten Woche gestiegenen Warenhausumsätzen zu erwarten, hinzu komme die im Laufe des Tages veröffentlichte Zahl der Baugenehmigungen.

Sears, Roebuck and Co dürften im Blickfeld der Anleger stehen, nach dem im vierten Quartal ein Wachstum des Gewinnes pro Aktie von mehr als 20% erwartet werde.