Interhyp ING übernimmt das Kommando

Der niederländische Finanzkonzern ING hat sich die Mehrheit bei dem Immobilienfinanzierer Interhyp gesichert. Im Laufe der Annahmefrist sind den Niederländern nahezu alle Interhyp-Anteile angeboten worden - wenn auch erst nach ein wenig Warten.