UBS Superreiche ziehen Milliarden ab

Die UBS hat nach einem erneuten Verlust im zweiten Quartal eine Umstrukturierung angekündigt. Zudem will das Institut weitere Stellen streichen, Kosten senken und die Risiken reduzieren. Neben weiteren Abschreibungen schmerzt vor allem der Abfluss von Milliarden aus dem einstigen Paradebereich Vermögensverwaltung.