Finanzkrise Fannie Mae mit Milliardenverlust

Der in Not geratene größte US-Hypothekenfinanzierer Fannie Mae ist im zweiten Quartal tiefer als befürchtet in die roten Zahlen gerutscht. Inzwischen hat die Finanzkrise Schätzungen zufolge die Geldhäuser weltweit mehr als 400 Milliarden Dollar gekostet.