Bilfinger Berger Norwegische Berge bremsen Gewinn

Der Baukonzern Bilfinger Berger muss bei einem Bauprojekt in Norwegen einen unerwarteten Verlust von 90 Millionen Euro wegstecken. Deshalb warnte der Konzern vor einem Gewinneinbruch der Sparte Ingenieurbau und schickte seine Aktien damit auf den tiefsten Stand seit einem halben Jahr.