Tognum Daimler ist am Ziel

Der Daimler-Konzern hält mit gut 25 Prozent der Aktien eine Sperrminorität am Motorenhersteller Tognum. Damit haben die Stuttgarter eine Kehrtwende vollzogen: Vor drei Jahren erst hatten sie sich von der Firma getrennt.