Billigflieger "Kursziel Null" für Air Berlin

Analysten der Dresdner Bank halten eine Pleite der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft Air Berlin für möglich. Sie setzen das "Kursziel Null" für die Aktie. Der hohe Ölpreis würde die Überlebenschancen von Air Berlin mindern, ergänzt ein weiterer Analyst. Die Aktie legt dennoch zu.