Gerüchte um UBS "Eine höchst politische Angelegenheit"

Der Finanzkonzern HSBC hat angeblich Interesse an der UBS. 80 Milliarden Dollar wollten die Briten für die schwer angeschlagene Schweizer Großbank ausgeben, heißt es. Händler und Analysten schenken den Gerüchten aus London wenig Glauben - stellte so ein Deal doch nicht zuletzt die Zukunft des Finanzplatzes Schweiz infrage.
Mehr lesen über