Reichenstudie Zehn Millionen Millionäre

Trotz Kreditkrise und Börsenturbulenzen ist die Zahl der Dollarmillionäre weltweit auf mehr als zehn Millionen Personen gestiegen. Laut "World Wealth Report" beträgt deren Durchschnittsvermögen ohne Immobilien mehr als vier Millionen Dollar. China und Indien holen mächtig auf - doch auch in Deutschland steigen die Zahlen.